Herbst am Haider See – Abseits vom Rummel

Almabetrieb, Kastanien und Wildspezialitäten

Wer gedacht hat, dass Südtirol nur im Sommer und Winter einen Ausflug wert ist, der irrt gewaltig. Im Herbst zeigt sich Südtirol von einer ganz besonderen Seite. Und dann darf es gerne auch mal etwas ruhiger zugehen. 
Herbst in Südtirol - ein ganz besonderes Erlebnis


 Wenn die Blätter der Lärchenwälder in St. Valentin sich allmählich gelb und orange färben, in den frühen Morgenstunden der Nebel sich langsam seinen Weg über den Haider See bahnt und der erste Schnee von den Gipfeln der umliegenden Bergketten leuchtet, dann hat der Herbst Einzug gehalten, im wunderschönen Obervinschgau.

Jetzt kann noch einmal richtig Energie getankt werden kann, bevor der Winter naht. Am besten eignen sich dafür sonnen-getränkten Wanderungen durch bunte Blätter- und Nadelwälder, ein Besuch der zahlreichen Almabtriebe im September oder  eine handvoll frisch gebratener Kastanien. Und während man am Tag die Sonnenspeicher auffühlt, so eignen sich die kühlen Abende perfekt für einen Saunagang oder ein entspannendes Bad im heißen Whirlpool mit Blick auf die atemberaubende Herbstlandschaft. 

Begleiten Sie Gastgeber und Jäger Benno auf einen abendlichen Spaziergang und lauschen Sie den röhrenden Hirschen. In unserem Wellnessbereich, mit Barfuß-Park, können Sie sich anschließend bestens regenerieren. Am Abend verwöhnen wir Sie mit traditionellen heimischen Wildspezialitäten und edlen Vinschger Qualitätsweinen.

So ein Herbsturlaub in Südtirol ist ein ganz besonderes Erlebnis. 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.