Touren mit dem Rennrad

Hier finden Sie eine Auflistung der besten Rennradtouren in unmittelbarer Nähe.
Stilfser Joch Runde
Tagestour: Reschenpass – Glurns im Vinschgau - Prad a.d. Stilfserjochstraße – Trafoi – Stilfser Joch – Abfahrt über Umbrailpass – Santa Maria im Münstertal – Taufers – Glurns – Mals – Reschen - Reschenpass
Länge: 107 km
Höhenmeter: 2876 hm
Schwierigkeit: schwer

Beschreibung: Hier kommt es, das berühmte Stilfser Joch. Doch bevor man sich an dieses Highlight wagt, radelt man sich gemütlich ein über den Reschenpass nach Glurns und nach Prad. Hier wird’s ernst. Ab Trafoi wird die Straße richtig steil und man realisiert, dass man nun 48 unerbittliche Kehren vor sich hat. Hat man diese aber geschafft, wartet eine rauschende Abfahrt über die verkehrsarme Umbrail-Passstraße ins schweizerische Santa Maria. Von dort zischt man über Taufers und Mals zurück zum Reschenpass.

Rund um den Reschensee
Halbtagestour: Graun im Vinschgau – St.Valentin – Kaschon – Piz – Reschen – Graun
Länge: 15,3 km
Höhenmeter: 45 hm
Schwierigkeit: leicht

Verglichen mit den anderen Touren ist sie eine recht gemütliche Tour um den Reschensee. Am Weg ist der aus dem See ragende Kirchturm zu bewundern.


Ofenpass -Runde
Tagestour: Reschenpass – Mals im Vinschgau – Taufers im Münstertal – Santa Maria im Münstertal – Fuldera - Ofenpass – Zernez – Susch – Scuol – Ramosch – Martina – Nauders - Reschenpass
Länge: 129 km
Höhenmeter: 2245 hm
Schwierigkeit: schwer

Beschreibung: Vom Reschenpass nach Süden in den Vinschgau, aber dann nicht auf die Stilfserjochstraße, sondern über Taufers im Münstertal in die Schweiz. Danach geht’s über Santa Maria und über den Ofenpass nach Zernez, über Scuol und Ramosch, von Martina 11 Kehren hoch nach Nauders und wiederum zurück an den Reschenpass.
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.